Nährstoff

Als Nährstoffe bezeichnet man verschiedene organische und anorganische Stoffe, die zur Lebenserhaltung aufgenommen und im Stoffwechsel verarbeitet werden. Energiereiche Stoffe werden als Nährstoffe bezeichnet, die im Organismus zu energieärmeren Stoffen abgebaut werden und dabei überwiegend der Energieversorgung des Körpers dienen. Eine große Vielfalt an Nährstoffen lassen sich dennoch auf wesentliche Nährstoffgruppen zusammenfassen zum Beispiel: Proteine, Aminosäuren, Mineralstoffe, Kohlenhydrate und Creatin. Supplements können (sogenannte Nahrungsergänzungen) die Ihre tägliche Nahrung gezielt mit bestimmten Nährstoffen und Nährstoffkombinationen ergänzen und aufwerten. Nährstoffe benötigen Sie, um Ihre Organfunktionen aufrecht zu halten und wenn besondere Stoffwechselsituationen auftreten, wird der Bedarf an bestimmten Nährstoffen gesteigert.

Wie eine besondere Stoffwechselsituation entsteht?

Durch intensiven Sport, Diät, Krankheit, Streß und ähnliche Gegebenheiten wird Ihr Körper den Gebrauch und Verbrauch von Nährstoffen erhöhen. Darum ist es sinnvoll, Nahrungsergänzungen / Supplements zu nutzen, denn die Hochleistungsmaschine - Ihr Körper, ist nur in der Lage sein volles Potenzial zu nutzen, wenn Sie ihm die notwendigen Nährstoffe in empfohlener Dosis zukommen lassen. Die Basis sollte auf jeden Fall Ihre tägliche Nahrung darstellen, die im Idealfall auf höchstem Niveau und Ihren Organismus ideal versorgt ist. Schöpfen auch Sie Ihr volles genetisches Potenzial aus und aktivieren Sie es mit Hilfe Ihrer individuellen Supplementierung!

 
Essenzielle Aminosäuren in Proteinen sind für den Muskelaufbau von großer Wichtigkeit. Schlanke Menschen können den Aufbau von Muskelmasse durch Nahrungsergänzungsmittel zum Zunehmen unterstützen.  Multi-Food Protein-Shakes beinhalten ein ausgewogenes Aminosäureprofil.